Fraunhofer-Institut

Die wichtigsten Testergebnisse zusammengefasst

Die durchschnittliche Oberflächenvergrößerung des tribokeramischen Materials (Wiederaufbereitung) auf den Zylinderoberflächen betrug 5 µm.
Die Rauheit der Zylinderoberflächen betrug 1,2 Ra nach der Behandlung und 6,6 Ra vor der Behandlung, d.h. 1/5,5.
Der durchschnittliche Anstieg des Kompressionsdrucks bei der TÜV-Prüfung betrug 12 %.
Motorbetrieb ohne Motoröl (Dauerbetrieb, normale Betriebstemperatur) für mindestens 1 h.

 

 

    Einkaufskorb